Ergotherapie in der Neurologie

Neurologische Erkranken bedürfen einer intensiven und gezielten Therapie, bei der wir Sie im Bewegungszentrum Klöcker unterstützen. Bei Nervenschädigungen kann es zu zahlreichen Ausfällen kommen, die den Patienten stark in seiner Handlungsfähigkeit einschränken. Hier setzen wir entsprechend der gemeinsamen Zielsetzung von Patient und Therapeut an und versuchen durch Eigenübungen die eingeschränkte Handlungsfähigkeit wiederherzustellen. Dabei ist für uns der Alltagsbezug zum Leben und den Gewohnheiten des Patienten unverzichtbar.

icon

Anwendungsgebiete

  • Zustand nach Apoplex
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Querschnittssyndrome
  • Hirnleistungsdefizite
  • Schlaganfall
  • Tumore
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Rückenmarksverletzungen

Ergotherapeutische Ziele

  • Verbesserung der Feinmotorik
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Wiederherstellung von Alltagskompetenzen
  • Kompensation verloren gegangener Funktionen und Erlernen von Ersatzfunktionen

Wenn das Leben nach einer Erkrankung wie Parkinson, Multiple Sklerose, Schädel-Hirn- oder Rückenmarksverletzungen plötzlich vollkommen anders aussieht, sind wir im Bewegungszentrum Klöcker für Sie da und versuchen Ihren gesundheitlichen Zustand durch kognitives Training, gezielte Bewegungen und motorische Aufgaben zu verbessern und zu stabilisieren.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?
Sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne!

Wir beraten Sie
gerne persönlich

Scroll to Top