Physiotherapie in der Psychiatrie

Mit einer physiotherapeutischen Behandlung können wir auch in der Psychiatrie die Behandlung unterstützend begleiten. Körper und Psyche sind eng verzahnt und beeinflussen sich gegenseitig. Menschen mit depressiven Verstimmungen sind oft in einem Teufelskreis gefangen. Es fällt ihnen auf der einen Seite schwer, sich zu motivieren und aktiv zu sein, was auf der anderen Seite zu einer Verschlechterung der Stimmung beiträgt.

icon

Anwendungsgebiete

  • Antriebslosigkeit
  • Depressionen
  • Schizophrenie (Bewegungsstarre)

In unserem Bewegungszentrum tragen wir zur Motivation und zu einer aktiveren Gestaltung des Alltags bei. Durch eine entsprechende Behandlung können wir das oftmals negative Körpergefühl durch gute und angenehme Erfahrungen wieder verbessern.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?
Sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne!

Wir beraten Sie
gerne persönlich

Scroll to Top